Projekte/Aktionen

Sie sollen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Gelegenheit bieten, sich mit den Zusammenhängen eines Themas experimentell, erfinderisch, künstlerisch – kreativ auseinander zu setzen.

2018/2019

Kunst-Spiel-Aktion „Wir bauen eine Stadt“ der Elementarklassen im Rahmen des Stadtjubiläums. Mit von den Schülerinnen und Schülern des Jungen Kunsthaus gestalteten Häusern wird auf dem Marktplatz zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern, Bad Saulgauer Kindern und Jugendlichen und Gästen der Stadt eine große Stadt kreiert, konstruiert, aufgebaut, umgebaut – immer wieder neu.

Im Rahmen des Programms für das 1200-jährige Jubiläum der Stadt Bad Saulgau 2019 gestalten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Bad Saulgauer „Stadt-Ansichten“, die auf große Banner gedruckt werden, die Stadt bunter.

Action Painting im ehemaligen Kaufhaus Linder, unterstützt von Silke und Uwe Linder und der Reisch Projektentwicklung GmbH & Co. KG

 

2017/2018

Teilnahme der Theater-Klasse des Störck-Gymnasiums am Theater-Projekt „ISSO“, eine Theaterkooperation mit dem Zimmertheater Tübingen mit Schulen aus dem Kreis Sigmaringen, unterstützt vom Regierungspräsidium im Alten Schlachthof Sigmaringen

 

2016/2017

Teilnahme der Break- und Streetdance-Klassen in „Love and Fantasy“ bei den Begegnungen der Schulmusik im Rahmen der Musischen Abende unter dem Motto „Sommer Nacht“s“-Traum“ beim Bächtlefest Bad Saulgau (Kooperation aller Bad Saulgauer Schulen)

Teilnahme bei der 25. Schul-Tanz Begegnung Baden-Württemberg am 24. Mai 2017 in Ravensburg, ein Kooperationsprojekt der Tanzklassen des Kunsthauses, mit der BigBand des Störck-Gymnasiums Bad Saulgau und Schülerinnen und Schülern der Aicher-Scholl-Schule SBBZ Bad Saulgau

1. Schultheatertag am Samstag, den 06.05.2017 von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr mit zwei Theaterklassen des Kunsthauses, der Theater-AG des Störck- Gymnasiums Bad Saulgau und der Theater-AG des Progymnasiums Altshausen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Tag die Gelegenheit, auf der professionellen Bühne des Jungen Kunsthauses ihre aktuelle Produktion aufzuführen, sich über ihre Theaterarbeit auszutauschen und wertvolle Erfahrungen in der Kunst des Zuschauens und Reflektierens zu sammeln. In der Vorbereitungsphase zwischen den Aufführungen konnten sie an Tanz- und Kreativworkshops der Dozenten des Jungen Kunsthaus teilnehmen. Moderiert wurde der Tag von Alex Niess, Schauspieler und Theaterpädagoge am Theater Ravensburg.

 

2015/2016

Tanz & Lyrics part 2 – ein Tanzprojekt der Tanzklasse und der Kreativ-Tanz-Klasse unter der Leitung von Brigitte Lupberger

 „wir für alle zusammen“ Theaterausfahrt Theater Ulm für Kinder und Jugendliche Guus Kuliver, vielfach ausgezeichneter niederländischer Autor, hat mit diesem Stück eine sensible Geschichte über die Konfrontation mit dem Erwachsenwerden geschrieben.

„Die zweite Prinzessin“ – von Farotheater im Theatersaal des Kunsthauses für unsere Jüngsten. Ein Stück, in dem Geschwisterneid mit großer Heiterkeit und doch gebührendem Ernst in Szene gesetzt ist.

„Things we have lost“ Ein Theaterprojekt ab April 2016

Motivation für die Beteiligung des Jungen Kunsthauses an diesem Projekt war zum einen der gute Kontakt zum Arbeitskreis „mehr miteinander“, um hier etwas gemeinsam auf den Weg zu bringen, und zum anderen Flüchtlinge am kulturellen Leben der Stadt teilhaben zu lassen in einem Haus, in dem der menschliche und kulturelle Reichtum eines jeden einzelnen und den als Individuen wahrgenommenen Flüchtlingen in die Gesellschaft eingebracht werden kann. Insgesamt haben 13 Flüchtlinge aus Bad Saulgau und Altshausen und fünf Erwachsene und zwei Jugendliche aus Bad Saulgau wechselnd am Projekt teilgenommen. Auf Wunsch der Teilnehmer blieb das Projekt im internen und damit geschützten Rahmen des Jungen Kunsthaus.

 

2014/2015

Teilnahme bei „Begegnungen der Schulmusik“ im Rahmen der Musischen Abende beim Bächtlefest Bad Saulgau (Kooperation aller Bad Saulgauer Schulen)

Teilnahme bei „Schule ist Kultur!“ 23. Schul-Tanz Begegnung Baden-Württemberg am 02. Juli 2015 in Offenburg, ein Kooperationsprojekt der Tanzklasse 1 des Kunsthauses mit dem Streichorchester der Städtischen Musikschule Bad Saulgau („Ich packe meinen Koffer….“)

„Orientalischer Bilderbogen“ – ein Tanzabend der Orientalischer Tanz-Klasse mit Gästen

„Hot Summe Dance Night“ – ein Salsaabend mit Workshop und anschließendem Tanz

Vergangene Projekte

 „Dance and Lyrics“ – ein Tanzprojekt

„Zusammenwachsen“ – eine Baukunstaktion vor der Sozialstation Bad Saulgau

„Kunst ist genial“ – Schülerinnen und Schüler des Jungen Kunsthaus, regionale, nationale und internationale Künstler und Bürgerinnen und Bürger aus Bad Saulgau stellen 400 selbst gestaltete Kunstpostkarten in der städtischen Galerie Fähre Altes Kloster aus.

„Kunstraum 30×30“ – eine Gemeinschaftsaktion und Wanderausstellung von drei Kunstschulen

„Fahrradkunst“ – ein alter Fahrradständer wurde mit außergewöhnlichen Fahrrädern neu belebt

Kunstausfahrten in die Villa Roth „Auf Schritt und Tritt“, anschließend kreierten die Schüler/innen selbst wundersame und verrückte Schuhe und stellten sie in Bad Saulgauer Geschäften aus

„Rap and Dance“- die Tanzklassen Modern Dance und Street Dance schufen ein beeindruckendes Projekt zusammen mit der Rap Band „Extra Large“

Theater an ungewöhnlichen Orten (Freilufttheater im Schillergarten, Kapelle Altes Kösterle, Theater in der Bühne….)

„Hofkunst“ Beobachtungen und Interaktionen auf dem Rathausplatz mit Film, Tanz, Theater, Kunst, Musik

Teilnahme an verschiedenen Theatertagen